Kunst & Literaturmarkt

22. Juni 2018,

Bücher, noch mehr Bücher und Kunst. Ein großer Anziehungspunkt wie auch bei früheren UZ-Pressefesten werden die Stände linker Buchverlage und die Büchertische mit vielen neuen Titeln, aber auch mit Fundstücken aus den Antiquariaten sein.

Es wird sich lohnen, zu stöbern und das eine oder andere „Lebensmittel für den Kopf“ zu erwerben. Wir werden wieder eine Reihe von Künstlerinnen und Künstler einladen, sich mit ausgewählten Exponaten zu präsentieren, von Arbeiten in Öl, Aquarell, Zeichnung, Grafik bis zu neuen Formen des Umgangs mit der gesellschaftlichen Wirklichkeit.