Künstler / Referenten


Künstler

Diether Dehm

Diether Dehm: der promovierte Textautor, Komponist und Musikverleger, Allrounder auf politischem wie künstlerischem Gebiet.



 Mehr

Künstler

E mol iwwer de Zaun geguggd

E mol iwwer de Zaun geguggd (Hochdeutsch: Einmal über den Zaun gesehen )– Peter Meiser und Hans-Herrmann Bohrer aus dem Saarland tun das regelmäßig.



 Mehr

Künstler

Pascal Gabay

Pascal Gabay aus Frankreich ist kein Unbekannter auf unseren Festen. Mit seinen Liedern aus der Arbeiterbewegung, dem Spanischen Bürgerkrieg und dem Widerstand gegen Faschismus und Krieg bereichert er unser Programm. Eigene Kompositionen zu den aktuellen Kämpfen in seinem Land dürfen natürlich nicht fehlen.



 Mehr

Referent

Winfried Wolf

Winfried Wolf ist Politikwissenschaftler und Journalist. Er ist Sprecher der Initiative "Bürgerbahn statt Börsenbahn", die sich gegen die geplante, teilweise Kapitalprivatisierung der Deutschen Bahn AG ausspricht. Seit 2008 ist Wolf Chefredakteur der linken Wirtschaftszeitschrift "Lunapark21" und außerdem Mitherausgeber der "Zeitung gegen den Krieg.



 Mehr

Künstler

Heinz Ratz mit Band „Strom & Wasser“

Seit Jahren das Extremste, was man unter der Bezeichnung "Liedermacher" finden kann, halten die Damen und Herren von Strom & Wasser nicht nur durch ihre brilliante Musik, ihren hohen Gute-Laune Faktor und der wilden Mischung aus Politik, Party und anspruchsvollen Texten das Konzertpublikum im Bann - auch ihre poltischen Aktionen sind spektakulär.



 Mehr

Künstler

Einhart Klucke

Als in den sechziger und siebziger Jahren sozialisierter Altfreak kann Klucke es nach wie vor nicht lassen, wider den Stachel zu löcken.



 Mehr

Künstler

Heavy Gummi

Heavy Gummi sind seit 1989 als Düsseldorfer Botschafter der guten Laune unterwegs. Mit der Energie des Punk verbindet diese Band Spielspaß und exotische Rhythmen. Ob Reggae oder Ska, Blues oder Country, Cumbia oder Polka: Hier ist kein Musikstil sicher und keine Sprache Fremd.



 Mehr

Referenten

Heinrich Fink

Heinrich Fink ist Professor für Theologie und Ehrenvorsitzender der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes–Bund der Antifaschisten (VVN-BdA). Von 1990 bis zu seiner "Abwicklung" 1992 war er Rektor der Humboldt-Universität zu Berlin, von 1998 bis 2002 Mitglied des Bundestages für die damalige PDS.



 Mehr

Referenten

Markus Bernhardt

Markus Bernhardt ist Journalist und Autor. Er arbeitet maßgeblich für die Tageszeitung junge Welt und die Wochenzeitung Unsere zeit (UZ) und engagiert sich in der Antifa-Bewegung.



 Mehr

Referenten

Frank Laubenburg

Frank Laubenburg lebt in Düsseldorf und ist Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft „Queer“ der Linkspartei NRW. Die Idee für das Theaterstück "Mein Einsatzleiter" geht auf Laubenburgs Erfahrungen bei Protesten gegen Aufmärsche von Rassisten und Neonazis zurück.



 Mehr

Referenten

Hans-Christoph Stoodt

Hans-Christoph Stoodt ist Sprecher der Anti-Nazi-Koordination Frankfurt und des dortigen "AK 8. Mai". Der Theologe engagiert sich außerdem in verschiedenen sozialen Bewegungen - unter anderem gegen Krieg, antimuslimischen Rassismus und Ausgrenzung.



 Mehr

Referenten

Dr. Volker Külow

Dr. Volker Külow ist Historiker und Publizist aus Leipzig. Er ist freiberuflicher Berater für Kommunikation und ehem. Mitglied des Sächsischen Landtages für die Partei Die Linke.



 Mehr

Referenten

Wilhelm Langthaler

Wilhelm Langthaler ist Autor von "Die EU zerbricht am Euro". Er war jahrelang an Initiativen gegen Nato-Krieg in Jugoslawien und für die Selbstbestimmung der arabisch-islamischen Welt beteiligt.



 Mehr

Referenten

Thomas Zmrzly

Thomas Zmrzly ist Sprecher des „Duisburger Netzwerkes gegen Rechts“. Er ist eine der Organisatoren des „Roten Zelts antifaschistischer und antikapitalistischer Gruppen“ beim UZ-Pressefest und ansonsten aktiv in der antiimperialistischen Bewegung.



 Mehr

Referenten

Uwe Hiksch

Uwe Hiksch ist Mitglied Bundesvorstand NaturFreunde Deutschland und engagiert sich in verschiedenen sozialen Bewegungen für Frieden und gegen Neofaschismus, Rassismus und Atomkraft.



 Mehr

Referenten

Susann Witt-Stahl

Susann Witt-StahlSusann Witt-Stahl ist Journalistin, Buchautorin und Chefredakteurin der "Melodie & Rhythmus" (M&R.



 Mehr

Referenten

Gerd Schumann

Gerd Schumann ist Journalist, Buchautor und ehemaliger Leiter des Ressorts Außenpolitik der Tageszeitung junge Welt. Er veröffentlichte kürzlich ein Buch zur Einführung in Geschichte und Wesen des Kolonialismus bzw. Neokolonialismus im Papyrossa Verlag Köln.



 Mehr

Referenten

Volker Hermsdorf

Volker Hermsdorf ist Journalist und Buchautor. Er gilt als profunder Kenner des sozialistischen Kuba. Gemeinsam mit Hans Modrow erschien von ihm "Amboss oder Hammer - Gespräche über Kuba".



 Mehr

Referenten

Lucas Zeise

Lucas Zeise ist Chefredakteur der UZ. Der Wirtschaftswissenschaftler, Journalist und Publizist ist außerdem Kolumnist in der Tageszeitung "junge Welt" und war Mitbegründer der "Financial Times Deutschland“.



 Mehr

Künstler

Frank Viehweg

Frank Viehweg ist  Liedermacher, Dichter und Nachdichter. 1983 wurde er mit dem Reinhard-Weisbach-Preis ausgezeichnet. 1984 erfolgten erste Nachdichtungen und Rundfunkproduktionen. Seit 1985 arbeitet Frank Viehweg als freiberuflicher Liedermacher und Textautor in Berlin.



 Mehr

Referenten

Andreas Weißert

Andreas Weißert ist Schauspieler und Regisseur. Er besuchte das Wiener Max Reinhardt Seminar. Seine erste Station als Schauspieler war das Staatstheater Stuttgart. Sein Regiedebüt gab Weißert am Zimmertheater Tübingen und sammelte anschließend als Assistent von Hans Bauer in Darmstadt Erfahrungen.



 Mehr

Referenten

Ellen Schernikau

Ellen Schernikau ist Mutter des mit nur 31 Jahren gestorbenen Autors und Kommunisten Ronald M. Schernikau. Sie gibt einen fragmentierten Überblick über das Werk ihres Sohnes und liest aus dessen Werken.



 Mehr

Referenten

Dietmar Dath

Dietmar Dath, 1970 geboren, ist Autor und Übersetzer. Er war Chefredakteur der Zeitschrift Spex und von 2001 bis 2007 Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, seit September 2011 ist er dort Filmkritiker. 



 Mehr

Referenten

Hans Modrow

Hans Modrow war vom 13. November 1989 bis zum 12. April 1990 Ministerpräsident der DDR, bis 1994 Abgeordneter des BRD-Bundestages und von 1999 bis 2004 Mitglied des Europaparlaments. Von 1990 bis 2007 war er Ehrenvorsitzender der PDS und ist seitdem Vorsitzender des Ältestenrats der Partei Die Linke. Von Modrow erschienen außerdem verschiedene Bücher.



 Mehr

Referenten

Inge Höger

Inge Höger (MdB/Die Linke) ist Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe des Bundestages.



 Mehr

Referenten

Alexander Neu

Alexander Neu (MdB/Die Linke) ist Obmann im "Verteidigungsausschuss" des Bundestages.



 Mehr

Referenten

Andrej Hunko

Andrej Hunko (MdB Die Linke) ist Europapolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag.



 Mehr

Referenten

Ulla Jelpke

Ulla Jelpke (MdB/Die Linke) ist innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag.



 Mehr

Referenten

Sevim Dagdelen

Sevim Dagdelen (MdB) ist Beauftragte für Migration und Integration der Fraktion Die Linke im Bundestag und Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Migration der Partei.



 Mehr

Künstler

Rasender Stillstand

Rasender Stillstand ist eine Punkband aus Dortmund. Im Gegensatz zur Partypunk-Fraktion besitzt die Band jedoch Inhalte, die ihr wichtig sind. Anpassungs- und Konsumzwang, Gleichgültigkeit, Ausbeutung, Krieg, und soziale Ungerechtigkeiten stoßen bei den Punks auf entschlossene Ablehnung. Seit 2010 tourt die band regelmäßig durch die Bundesrepublik. Nächster Zwischenstopp: UZ-Pressefest!



 Mehr

Künstler

Grobilyn Marlowe

Der Dortmunder Grobilyn Marlowe ist ein kulturelles Multitalent. Er ist Social-Beat-Autor, Musiker, Texter, Sänger, Komponist, Moderator, Veranstalter, Dozent und Zauberer. Seit 2006 ist Marlowe mit seiner Zauber-Gang "Total paranormal" regelmäßig zu Gast im Dortmunder Sissikingkong. Keineswegs nur für die lieben Kleinen wird er auch beim UZ-Pressefest seine Zauberkunststücke vorführen.



 Mehr

Künstler

Free Willy & Bettyrossa

„Free Willy“ ist keine Abteilung von Greenpeace oder einer Wal-Schutzbewegung. Die Band „Free Willy“ ist der musikalisch entfesselte Teil des Kulturvereins Willy. Gesungen werden bekannt und vielleicht (noch) weniger bekannte ArbeiterInnenlieder, Friedenslieder, Protestlieder.



 Mehr

Künstler

Die Ruam

Das Rockkabarett Ruam stammt aus Regensburg. Ruam stehe für „ R adau, U nsinn, A narchie, M undart“, so haben sie sich auch mal beschrieben, aber das lenkt eher ab vom eigentlichen politischen „Drive“ ab.



 Mehr

Künstler

Attila the Stockbroker


Attila ist ein Liedertexter, Musiker und Dichter aus Brighton. Inspiriert vom Geist des»Do-It-Yourself«-Ethos des Punkrock und von The Clash mit ihrem radikalen politischen Standpunkt, begann er mit seinen Auftritten 1980.



 Mehr

Künstler

Werner Lutz und Mario Bock

 
Werner Lutz begann Ende der 70er erste kulturelle Aktivitäten als Liedermacher. Zahlreiche Auftritte in der Friedensbewegung, bei Streiks, Betriebsbesetzungen und Demos gegen Nazis.



 Mehr

Künstler

Mapato

Musik ist Lebensfreude und Mapato leben diese Freude in ihren Rhythmen und Liedern. In ihren furiosen Liedern entsteht ein musikalisches Feuerwerk, das die Zuhörer begeistert und mitreißt. Wer diese Band sieht, muss mittanzen: Mapato!



 Mehr

Künstler

Gruppe Gutzeit

Gruppe Gutzeit aus Hamburg, das sind zur Zeit: Peter Gutzeit (Gitarre/Gesang) und Peter Horn (E-Gitarre/Gesang). Die 2005 gegründete Gruppe singt und spielt Spott,- Hetz- und Lästersongs über die abgehobene Oberschicht – für das abgehängte Prekariat!



 Mehr

Künstler

Steinlandpiraten

Patricia Heidrich & Karsten Schützler spielen Gundermann und andere... Sie, Patti Heidrich, hat ihre Jugend mit bei Konzerten von Gerhard Gundermann verbracht. Er, Karsten Schützler, entdeckte Gundermann, als er schon etwas länger erwachsen war. Beide spielen in der Berliner Band Unbekannt verzogen - nun haben sie sich zum akkustischen Duo Steinlandpiraten zusammen gefunden, um sich den Liedern des 1998 verstorbenen Gerhard „Gundi“ Gundermann zu widmen.



 Mehr

Künstler

Sonja Gottlieb

Bundesweit bekannt ist Sonja Gottlieb als Liederinterpretin Zeitkritischer Lieder, von Brecht bis Wader. 1999 erschien eine life CD ihres ersten Brechtliederabends in der Heimatstatt Idar-Oberstein. „Sonja Gottlieb singt Bertolt Brecht“ aufgenommen von Anton Productions.



 Mehr

Künstler

Cuppatea

Das Münsteraner Duo Sigrun Knoche und Joachim Hetscher macht seit 2001 gemeinsam Musik. Mit sparsamer, aber flexibler Besetzung interpretieren die beiden Titel von bekannten Kollegen und Kolleginnen, z. T. mit eigenen Textübertragungen und eigene Titel - folkig, jazzig, manchmal etwas rockend.



 Mehr

Künstler

Achim Bigus

Was wäre ein UZ-Pressefest ohne den legendären Programmpunkt „Achim Bigus singt Arbeiterlieder“? Kein ernstzunehmendes Pressefest! Die Auftritte des Liedermachers locken Jung und Alt. Was gibt es auch Schöneres als bei kubanischen Cocktails den Arbeiterliedern von Bigus zuzuhören und lautstark mitzusingen und Kraft zu tanken?! Achim Bigus, der Superstar der DKP!



 Mehr

Künstler

Hans-Beimler-Chor

Über das Liedgut der Arbeiterbewegung hinaus hat der Hans-Beimler-Chor in den mehr als 40 Jahren seines Bestehens durch Teilnahme an Kampagnen der Internationalen Solidarität und der Initiative „Künstler für den Frieden“, durch Auftritte für Mieter- und Umweltbewegungen sowie bei Gedenktagen für die Opfer des Faschismus ein sehr vielseitiges Repertoire erworben.



 Mehr

Künstler

«Huggy» Jörg Borghardt

Der Dortmunder Pianist „Huggy“ Jörg Borghardt tourt seit 1984 und das weit über Deutschlands Grenzen hinaus. In der Regel tritt er solo auf, aber ebenso im Duo mit Gitarre, Blues-Harp oder Saxophon, seit einigen Jahren darüber hinaus auch mit der eigenen Allstar-Band.



 Mehr

Künstler

Schlagsaiten Quantett

Das Schlagsaiten Quantett spielt instrumentale akustische Musik ohne Gesang im Spannungsfeld zwischen Gypsy-Swing, Latin-Pop, Flamenco und Rockmusik.



 Mehr

Künstler

Gina Pietsch & Christine Reumschüssel

Gina Pietsch und Christine Reumschüssel werden die Besucherinnen und Besucher des UZ-Pressefestes mit ihren Lied-Interpretationen von Theodorakis, Brecht und anderen hochkarätigen Künstlern unterhalten. Die junge Welt bescheinigte den beiden Künstlerinnen kürzlich eine „Brillanz der Interpretation“ und eine „sagenhafte Eleganz“. Der Auftritt der beiden Künstlerinnen stellt mit absoluter Sicherheit ein Highlight auf dem Fest der Roten dar.



 Mehr

Künstler

Jane Zahn

Jane Zahn, geboren 1950 in Berlin (Neukölln), frühzeitig verschleppt ins ungeliebte Frankfurt / Main, hat sich erst spät den Traum von der Kabarettbühne erfüllt. Jetzt verblüfft sie mit ihrer Vielseitigkeit und ihrem Können das Publikum im Rhein-Neckar-Raum, aber auch in Berlin, Leipzig und Dortmund.



 Mehr

Künstler

Musikandes

MUSIKANDES ist ein im Jahr 2008 gegründetes kulturelles Projekt, das die Tradition der lateinamerikanischen Musik wieder aufnimmt. Das ist eine Musik, die über die täglichen Überlebenskämpfe und Träume der lateinamerikanischen Gesellschaft spricht.



 Mehr

Künstler

Erich Schaffner & Georg Klemp

Nicht nur beim „Festival der Jugend“ 2015 in Köln begeisterten Erich Schaffner und Georg Klemp ihr Publikum. Unter dem Titel „1936-39 – Erich Schaffner singt Spanienlieder“ trat Schaffner mit Klemp auf, der ihn am Klavier begleitete.



 Mehr

Künstler

Klaus der Geiger & KunstSalon-Orchester

Nicht zum ersten Mal begrüßen wir Klaus den Geiger bei einem UZ-Pressefest. Klaus ist einer der bekanntesten Straßenmusiker im gesamten Bundesgebiet, der sich seit jeher politisch engagiert.



 Mehr

Künstler

Compania Bataclan

Das Programm der siebenköpfigen Compania Bataclan präsentiert einen Stil-Mix mit zumeist eigenen Texten. Texte aus eigener Feder oder von Brecht / Weill werden mit unterschiedlichen Stilen unterlegt.



 Mehr

Künstler

Le Blech²

Die aus Bergisch-Gladbach stammende Combo "Le Blech²" trat in der Vergangenheit vor allem bei Gewerkschaftskundgebungen und -protesten sowie linken Organisationen auf und sorgte dort für Begeisterung bei ihren Zuhörerinnen und Zuhörern.



 Mehr

Künstler

Walkabout Clearwater Chorus

Mittlerweile ein Muss auf jedem UZ-Pressefest: Der Walkabout Clearwater Chorus. Der us-amerikanische Chor, der 1984 von der Folklegende Pete Seeger gegründet wurde, wird am Sonntag auf der Hauptbühne auftreten.



 Mehr

Künstler

Die Grenzgänger

Die Grenzgänger sind eine von Michael Zachcial und Klaus Levin 1989 in Bremen gegründete Folk-Band. In der Tradition von Zupfgeigenhansel, Liederjan, Ougenweide, Hannes Wader, Peter Rohland und ähnlichen Künstlern spielen sie deutsche Volkslieder in deutlicher Abgrenzung zum volkstümlichen Lied.



 Mehr

Künstler

Bernd Köhler

Nicht nur auf seinem Album „die neue welt” präsentiert der Liedermacher Bernd Köhler einen bunten Strauß an Songs und Texten, die an vergangen geglaubte Liedermacherzeiten erinnerten, in denen nicht nur das politische Statement sondern vor allem die unangepasste Phantasie angesagt war.



 Mehr

Künstler

The Movement

Mit „The Movement“ begrüßen wir erstmals eine Mod-Rockband aus Dänemark beim UZ-Pressefest. Ihr musikalischer Stil kann grob als Mod-Punkrock mit Ska-Elementen klassifiziert werden. Vom Ska-Einfluss hat sich die Band jedoch inzwischen vollends losgesagt.



 Mehr

Künstler

RedSka – SkaPunk aus Italien

RedSka ist eine bekannte Ska-Punk-Band aus Italien. 2003 gewannen die Musiker den Bandkontest „conKorso“ und brachten ihr erstes Album mit dem Namen Mi son sbagliato nel confondermi (“Ich habe mich geirrt während ich mich selbst verwirrte”) heraus.



 Mehr

Künstler

Willie Drennan & Band

Mit Pauken und Trompeten nach Dortmund! Das Unikat innerhalb der irischen Musikszene gibt sein Deutschland-Debut beim UZ-Pressefest. Special guest: Dearbhla Mc Taggart (Irish Harp)



 Mehr

Künstler

Kai Degenhardt

„Ich bin politischer Liedermacher- was sonst“, sagt Kai Degenhardt über sich selbst. „Liedermacher“ sei für ihn der deutsche Begriff für „Singer-Songwriter“.



 Mehr

Künstler

QUIJOTE

Das Trio QUIJOTE aus Chemnitz ist den meisten Besucherinnen und Besuchern des UZ-Pressefestes ein fester Begriff. Spielten die Musiker doch schon beim letzten Pressefest 2014 und begeistern schon damals ihr Publikum.



 Mehr

Künstler

Frederik Vahle

Fredrik Vahle ist einer der bekanntesten Kinderliedermacher in Deutschland. Seit den 1970er Jahren singt er für und mit Kindern und seine Ideen scheinen ihm nie auszugehen.



 Mehr

Künstler

Grup Yorum

Die Musikerinnen und Musiker der bekannten Gruppe „Grup Yorum“ sind vielen Linken längst über die Grenzen der Türkei hinaus ein Begriff. Schon seit 1985 machen die Bandmitglieder sozialistische Musik und begeisterten damit bereits Zehntausende Zuschauer.



 Mehr

Künstler

Esther Bejarano & Microphone Mafia

Ein musikalisches Gegenmodell zum herrschenden Zeitgeist: Esther Bejarano, deutsch-jüdische Überlebende des Vernichtungslagers Auschwitz und Musikerin im „Mädchenorchester von Auschwitz“, und die Hip Hop-Gruppe „Microphone Mafia“ aus Köln.



 Mehr

Künstler

44 Leningrad

Musik, Vodka, gute Laune – so könnte das Motto der Musikerinnen und Musiker von „44 Leningrad“ lauten. Über ein Vierteljahrhundert sind sie jetzt schon unterwegs – unermüdlich und immer auf den Spuren der unendlich russischen Weite, mit ihren unerschöpflichen Vorrat an Liedern. 44 Leningrad gaben sich ihren Namen 1990 in einer wilden Zeit zwischen Häuser besetzen und Lebenswege finden.



 Mehr