junge Welt

Hier gibt's was auf die Presse

Traditionell werden auch die Tageszeitung junge Welt (jW) und die ebenfalls vom Verlag 8. Mai herausgegebene Kultur- und Musikzeitschrift Melodie & Rhythmus (M&R) mit einem eigenen Bereich beim diesjährigen UZ-Pressefest zugegen sein. Wie gewohnt präsentieren jW und M&R dort spannende politische Diskussionsrunden, kulturelle Beiträge, Bücher und Magazine. Neben verschiedenen Redaktionsmitgliedern der jW wird auch Susann Witt-Stahl, Chefredakteurin der M&R, vor Ort sein und Fragen der Leserinnen und Leser beantworten, sowie das von ihr verantwortete Magazin vorstellen.